• Mit Onlineshops, Webinaren und Onlinekursen auch in Covid-19 Zeiten wirtschaftlich fit bleiben. Wir helfen Ihnen. Jetzt informieren!

Als Adobe Solution Partner erhalten Sie von uns das passende Marketing-Werkzeug an die Hand, damit Sie Ihren Business-Erfolg sichern und steigern

Marketing Automation und Marketing Personalisierung

Durch den Einzug der Digitalisierung sowie den Gebrauch neuer Medien befindet sich das Verhalten der Kunden und ihrer Bedürfnisse im ständigen Wandel. Umso entscheidender ist es für Unternehmen rechtzeitig zu reagieren und ihre Marketingaktivitäten daran auszurichten. Dabei spielen auch die Nutzung und der Einsatz entsprechender Technologien eine entscheidende Rolle.

Als Adobe Solution Partner beraten wir bei der Bewertung und Auswahl von passenden Adobe Softwarelösungen – innovativen Tools zur Steigerung Ihrer Marketing Performance.

Durch den Einzug der Digitalisierung sowie den Gebrauch neuer Medien befindet sich das Verhalten der Kunden und ihrer Bedürfnisse im ständigen Wandel. Umso entscheidender ist es für Unternehmen rechtzeitig zu reagieren und ihre Marketingaktivitäten daran auszurichten. Dabei spielen auch die Nutzung und der Einsatz entsprechender Technologien eine entscheidende Rolle.

Als Adobe Solution Partner beraten wir bei der Bewertung und Auswahl von passenden Adobe Softwarelösungen – innovativen Tools zur Steigerung Ihrer Marketing Performance.


Die genaue Entwicklung der Kundenbedürfnisse im Blick zu haben entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.

Digitalisierung ist eines der wichtigsten Schlagwörter der heutigen Zeit. Jeder kennt den Begriff, aber noch nicht jeder ist sich seiner enormen Bedeutung bewusst. Selbst die Bundesregierung unterschätzte das Thema lange Zeit. Die Hoffnung bleibt, dass Deutschland noch rechtzeitig Maßnahmen zum Ausbau von entsprechenden Infrastrukturen einleitete und nicht gänzlich im internationalen Ländervergleich abgehängt wird.

Gleiches gilt für Unternehmen. Es werden diejenigen auf der Strecke bleiben, die sich dem Thema zu spät annehmen. Insbesondere Unternehmen, die dem Irrglauben – nicht davon betroffen zu sein – verfallen sind. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Fälle, die zeigen wie disruptiv Digitalisierung sein kann. Während man sich noch in Sicherheit wiegte, wird das eigene Geschäftsmodell innerhalb kürzester Zeit durch digitale Ersatzprodukte und Ersatzdienstleistungen der Konkurrenz revolutioniert und damit teilweise bis komplett abgelöst. Eines der bekanntesten Beispiele ist der Kamerahersteller Kodak, die 1996 noch zur viertwertvollsten Marke der Welt zählte. 2012 musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Sie hatten schlichtweg die Bedeutung von Digitalkameras unterschätzt. Der Wert der Marke wurde bedeutender als die Bedürfnisse der Kunden eingestuft. Eine fatale Fehleinschätzung. Kodak hatte jedoch Glück und überlebte den Sprung von der Klippe. Sie gelten mittlerweile als einer der Spezialisten für digitalen Druck.

Erfolgreiche Unternehmen von heute führen uns vor wie entscheidend die Integration des Kunden und insbesondere die seiner Bedürfnisse bei der Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten geworden ist. Dies zeigt sich auch daran, dass Wörter wie Customer Experience, Customer Journey und Customer-Relationship-Management als Standardbegriffe im Wort-Kompendium vieler Unternehmen Einzug gehalten haben. Im Wesentlichen beschäftigen sie sich mit den Fragen, wann die Kunden wo und wie am besten angesprochen werden. Das eigentliche Ziel bleibt jedoch nach wie vor bestehen: Möglichst viele Produkte und Dienstleitungen verkaufen. Nur scheint die Erfüllung dieses Ziels weitaus komplexer geworden zu sein. Auch erkennbar an der Entwicklung der personalisierten Ansprache. Die Kunden wünschen sich immer individuellere Interaktionen mit den Unternehmen. Die Marketingaktivitäten werden damit zunehmend differenzierter.

Für die Sicherstellung des Erfolgs von Unternehmen bedeutet das jeden einzelnen Kunden und seine Bedürfnisse zu kennen. Damit nicht genug. Wer zukünftig Bestand haben möchte, muss noch einen Schritt weiter gehen und um die Bedürfnisse seiner Kunden wissen, bevor sie es wissen.


Die genaue Entwicklung der Kundenbedürfnisse im Blick zu haben entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.

Digitalisierung ist eines der wichtigsten Schlagwörter der heutigen Zeit. Jeder kennt den Begriff, aber noch nicht jeder ist sich seiner enormen Bedeutung bewusst. Selbst die Bundesregierung unterschätze das Thema lange Zeit. Die Hoffnung bleibt, dass Deutschland noch rechtzeitig Maßnahmen zum Ausbau von entsprechenden Infrastrukturen einleitete und nicht gänzlich im internationalen Ländervergleich abgehängt wird.

Gleiches gilt für Unternehmen. Es werden diejenigen auf der Strecke bleiben, die sich dem Thema zu spät annehmen. Insbesondere Unternehmen, die dem Irrglauben – nicht davon betroffen zu sein – verfallen sind. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Fälle, die zeigen wie disruptiv Digitalisierung sein kann. Während man sich noch in Sicherheit wiegte, wird das eigene Geschäftsmodell innerhalb kürzester Zeit durch digitale Ersatzprodukte und Ersatzdienstleistungen der Konkurrenz revolutioniert und damit teilweise bis komplett abgelöst. Eines der bekanntesten Beispiele ist der Kamerahersteller Kodak, die 1996 noch zur viertwertvollsten Marke der Welt zählte. 2012 musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Sie hatten schlichtweg die Bedeutung von Digitalkameras unterschätzt. Der Wert der Marke wurde bedeutender als die Bedürfnisse der Kunden eingestuft. Eine fatale Fehleinschätzung. Kodak hatte jedoch Glück und überlebte den Sprung von der Klippe. Sie gelten mittlerweile als einer der Spezialisten für digitalen Druck.

Erfolgreiche Unternehmen von heute führen uns vor wie entscheidend die Integration des Kunden und insbesondere die seiner Bedürfnisse bei der Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten geworden ist. Dies zeigt sich auch daran, dass Wörter wie Customer Experience, Customer Journey und Customer-Relationship-Management als Standardbegriffe im Wort-Kompendium vieler Unternehmen Einzug gehalten haben. Im Wesentlichen beschäftigen sie sich mit den Fragen, wann die Kunden wo und wie am besten angesprochen werden. Das eigentliche Ziel bleibt jedoch nach wie vor bestehen: Möglichst viele Produkte und Dienstleitungen verkaufen. Nur scheint die Erfüllung dieses Ziels weitaus komplexer geworden zu sein. Auch erkennbar an der Entwicklung der personalisierten Ansprache. Die Kunden wünschen sich immer individuellere Interaktionen mit den Unternehmen. Die Marketingaktivitäten werden damit zunehmend differenzierter.

Für die Sicherstellung des Erfolgs von Unternehmen bedeutet das jeden einzelnen Kunden und seine Bedürfnisse zu kennen. Damit nicht genug. Wer zukünftig Bestand haben möchte, muss noch einen Schritt weiter gehen und um die Bedürfnisse seiner Kunden wissen, bevor sie es wissen.


Marketing Automation als Voraussetzung für Marketing Personalisierung.

Eine der wesentlichen Voraussetzungen eines erfolgreichen Kampagnenmanagements ist dabei die Automatisierung von Marketingprozessen. Insbesondere bei der Verwendung von kanalübergreifenden Kampagnen, die eine Ansprache des Kunden an jedem beliebigen Ort ermöglichen, ist der Bedarf nach Technologien zur Marketing Automation besonders hoch.

Nicht nur die Effizienz wird durch den Einsatz von Marketing Automation drastisch gesteigert, sondern auch der Zeitaufwand wird im gleichen Maße reduziert. Kostbare Zeit, die wiederum in die differenzierte Analyse der Zielgruppe investiert werden sollte. Dabei gilt es so exakt wie möglich herauszufinden, zu welcher Zeit und auf welchem Kanal der Kunde angesprochen werden will und welcher Content ihn interessiert. Je granularer die Analyse und Informationsgewinnung dabei erfolgt, desto treffsicherer die anschließende Kreation und Visualisierung von Content sowie die Bestimmung von Zeitpunkt und Ort. In diesem Zusammenhang fällt oft der Begriff der Marketing Personalisierung.

Letztlich sind Marketing Personalisierung und Marketing Automation eng miteinander verbunden. Je höher der Grad der Marketing Personalisierung gewählt wird, desto höher fällt in der Regel der Bedarf an Marketing Automation aus. Dabei schafft die Automatisierung in viele Fällen erst die Voraussetzung für die Durchführung von personalisierten Kampagnen mit hoher Treffsicherheit.


Marketing Automation als Voraussetzung für Marketing Personalisierung.

Eine der wesentlichen Voraussetzungen eines erfolgreichen Kampagnenmanagements ist dabei die Automatisierung von Marketingprozessen. Insbesondere bei der Verwendung von kanalübergreifenden Kampagnen, die eine Ansprache des Kunden an jedem beliebigen Ort ermöglichen, ist der Bedarf nach Technologien zur Marketing Automation besonders hoch.

Nicht nur die Effizienz wird durch den Einsatz von Marketing Automation drastisch gesteigert, sondern auch der Zeitaufwand wird im gleichen Maße reduziert. Kostbare Zeit, die wiederum in die differenzierte Analyse der Zielgruppe investiert werden sollte. Dabei gilt es so exakt wie möglich herauszufinden, zu welcher Zeit und auf welchem Kanal der Kunde angesprochen werden will und welcher Content ihn interessiert. Je granularer die Analyse und Informationsgewinnung dabei erfolgt, desto treffsicherer die anschließende Kreation und Visualisierung von Content sowie die Bestimmung von Zeitpunkt und Ort. In diesem Zusammenhang fällt oft der Begriff der Marketing Personalisierung.

Letztlich sind Marketing Personalisierung und Marketing Automation eng miteinander verbunden. Je höher der Grad der Marketing Personalisierung gewählt wird, desto höher fällt in der Regel der Bedarf an Marketing Automation aus. Dabei schafft die Automatisierung in viele Fällen erst die Voraussetzung für die Durchführung von personalisierten Kampagnen mit hoher Treffsicherheit.


Als Adobe Solution Partner begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg!

Zur Realisierung der Marketing Anforderungen in ihrer steigenden Komplexität ist der Einsatz von entsprechenden Softwarelösungen unabdingbar. Adobe ist mit seiner fast 40-jährigen Erfahrung im Bereich der digitalen Kreativität und des digitalen Marketings ein Unternehmen, das wie kaum ein anderer vergleichbarer Softwareanbieter mit einer derart ausgeprägten Innovationskraft verbunden wird. Sie setzen regelmäßig neue Maßstäbe innerhalb der digitalen Welt.

Dank Adobe können Unternehmen ihren Kunden einzigartige Interaktionen an sämtlichen Orten auf allen möglichen Oberflächen anbieten und für eine durchgängige Customer Experience sorgen. Die Adobe Experience Cloud beinhaltet dabei alles an Lösungen, was Marketing-Experten benötigen, um tiefe Einblicke in das Verhalten von Kunden zu gewinnen, personalisierte Kampagnen zu erstellen sowie Inhalte und Assets zu verwalten, um somit die Marketing Performance zu steigern.

Die Adobe Experience Cloud besteht aus nachfolgenden Einzellösungen, die perfekt ineinandergreifen und deren exponentiell steigende Synergien in der kompletten Anwendung erst so richtig freigesetzt werden.

Adobe Marketing Cloud –

Alles, was digitale Vermarkter. Stellen Sie herausragende Kampagnen über Kanäle und Zielgruppen hinweg bereit – mit Lösungen für Analyse, Social Media, Medienoptimierung, Targeting und Web Experience Management – und einem Echtzeit-Dashboard.

Adobe Advertising Cloud –

Die branchenweit erste End-to-End-Plattform für die Verwaltung von Werbung in digitalen und traditionellen Formaten. Stellen Sie Video-, Anzeige- und Suchanzeigen auf allen Bildschirmen mit Raffinesse und Einfachheit bereit.

Adobe Analytics Cloud –

Die zentrale Intelligence-Engine Ihres Unternehmens, die Sie mit Kontext-, Kundendaten- und Zielgruppenerstellungstools ausstattet. Bauen Sie Wissen auf, das Sie in die Tat umsetzen können.

Adobe Commerce Cloud –

Optimieren Sie jeden Aspekt des Einkaufserlebnisses – von der Personalisierung von Inhalten bis zur Ermöglichung der Omnichannel-Erfüllung – in der auf Magento Commerce basierenden Adobe Commerce Cloud. So treffen Sie bei jeder Transaktion die richtige Note.

Als offizieller Adobe Solution Partner stehen wir Ihnen bei der Bewertung und maßgeschneiderten Auswahl der Adobe Lösungen zur Seite, um Ihre konkreten Ziele zu erreichen. Dabei beraten wir Sie ganzheitlich und unterstützen Sie bei der anschließenden Implementierung und Umsetzung in Ihr Unternehmen. Unser Anliegen ist es Sie als Adobe Solution Partner auf dem Weg zu nachhaltigem Erfolg zu begleiten.

 Unsere Experten der Unit Digital Solutions von rock&stars haben bereits viele Unternehmen erfolgreich beraten und begleitet. Dabei betreuen wir nicht ausschließlich Großkunden. Wir haben auch Erfahrung in der Umsetzung von Projekten für klein- und mittelständische Unternehmen. Mit Hilfe unserer Zertifizierung durch go-digital – einem EU-Programm zur Subventionierung von digitalen Projekten – können klein- und mittelständische Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit uns bis zu 50% finanzielle Unterstützung erhalten.


Als Adobe Solution Partner begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg!

Zur Realisierung der Marketing Anforderungen in ihrer steigenden Komplexität ist der Einsatz von entsprechenden Softwarelösungen unabdingbar. Adobe ist mit seiner fast 40-jährigen Erfahrung im Bereich der digitalen Kreativität und des digitalen Marketings ein Unternehmen, das wie kaum ein anderer vergleichbarer Softwareanbieter mit einer derart ausgeprägten Innovationskraft verbunden wird. Sie setzen regelmäßig neue Maßstäbe innerhalb der digitalen Welt.

Dank Adobe können Unternehmen ihren Kunden einzigartige Interaktionen an sämtlichen Orten auf allen möglichen Oberflächen anbieten und für eine durchgängige Customer Experience sorgen. Die Adobe Experience Cloud beinhaltet dabei alles an Lösungen, was Marketing-Experten benötigen, um tiefe Einblicke in das Verhalten von Kunden zu gewinnen, personalisierte Kampagnen zu erstellen sowie Inhalte und Assets zu verwalten, um somit die Marketing Performance zu steigern.

Die Adobe Experience Cloud besteht aus nachfolgenden Einzellösungen, die perfekt ineinandergreifen und deren exponentiell steigende Synergien in der kompletten Anwendung erst so richtig freigesetzt werden.

Adobe Marketing Cloud –

Alles, was digitale Vermarkter. Stellen Sie herausragende Kampagnen über Kanäle und Zielgruppen hinweg bereit – mit Lösungen für Analyse, Social Media, Medienoptimierung, Targeting und Web Experience Management – und einem Echtzeit-Dashboard.

Adobe Advertising Cloud –

Die branchenweit erste End-to-End-Plattform für die Verwaltung von Werbung in digitalen und traditionellen Formaten. Stellen Sie Video-, Anzeige- und Suchanzeigen auf allen Bildschirmen mit Raffinesse und Einfachheit bereit.

Adobe Analytics Cloud –

Die zentrale Intelligence-Engine Ihres Unternehmens, die Sie mit Kontext-, Kundendaten- und Zielgruppenerstellungstools ausstattet. Bauen Sie Wissen auf, das Sie in die Tat umsetzen können.

Adobe Commerce Cloud –

Optimieren Sie jeden Aspekt des Einkaufserlebnisses – von der Personalisierung von Inhalten bis zur Ermöglichung der Omnichannel-Erfüllung – in der auf Magento Commerce basierenden Adobe Commerce Cloud. So treffen Sie bei jeder Transaktion die richtige Note.

Als offizieller Adobe Solution Partner stehen wir Ihnen bei der Bewertung und maßgeschneiderten Auswahl der Adobe Lösungen zur Seite, um Ihre konkreten Ziele zu erreichen. Dabei beraten wir Sie ganzheitlich und unterstützen Sie bei der anschließenden Implementierung und Umsetzung in Ihr Unternehmen. Unser Anliegen ist es Sie als Adobe Solution Partner auf dem Weg zu nachhaltigem Erfolg zu begleiten.

 Unsere Experten der Unit Digital Solutions von rock&stars haben bereits viele Unternehmen erfolgreich beraten und begleitet. Dabei betreuen wir nicht ausschließlich Großkunden. Wir haben auch Erfahrung in der Umsetzung von Projekten für klein- und mittelständische Unternehmen. Mit Hilfe unserer Zertifizierung durch go-digital – einem EU-Programm zur Subventionierung von digitalen Projekten – können klein- und mittelständischen Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit uns bis zu 50% finanzielle Unterstützung erhalten.


Sie wollen mehr zum Thema Marketing Automation, Marketing Personalisierung und von uns als Adobe Solution Partner zu den optimalsten Lösungen erfahren? Kontaktieren Sie unseren Experten

Digital Agentur

Sebastian Koch

Unit Lead Digital Solutions

Tel.: +49 40 60 77154 31
E-Mail: sebastian.koch@rockandstars.de

Digital Agentur

Sebastian Koch

Unit Lead Digital Solutions

Tel.: +49 40 60 77154 31
E-Mail: sebastian.koch@rockandstars.de