Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Von der SEO Strategie bis sich Ihre Google Rankings verbessern: Unsere SEO Experten begleiten Sie

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO, die) ist einer der wichtigsten Bestandteile der Webseitenoptimierung. Frei nach dem Bauhaus-Leitspruch „form follows function“ ordnet sich ein ansprechendes Design den Ranking-Kriterien des Google Algorithmus unter.So wirkt SEO-Optimierung auf den ersten Blick unsexy und sehr technisch – halt etwas, was man am liebsten im Nachhinein machen möchte, nachdem die neue Webseite hübsch relaunched worden ist. Dieser Wunsch begegnet uns häufig – ist aber wenig zielführend. Daher wollen wir Ihnen in diesem Artikel erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung zugänglich machen und Ihnen beschreiben, warum sich vor allem dann Ihr Google Ranking verbessern wird, wenn ein gutes SEO-Konzept vor dem Webdesign steht.

Die SEO-Strategie ist die logische Verknüpfung von Webseite, Google-Vorgabe und Kunden-Need

Am Anfang jeder SEO-Strategie steht diese Frage „Was sucht Ihr Kunde“: Eine schöne Webseite oder die beste Lösung für ein Problem, das in der Googlesuche eingegeben wurde? Die Antwort auf diese Frage wird Sie vielleicht überraschen – wir wollen sie an dieser Stelle deshalb noch einmal zurückstellen und uns darauf konzentrieren, was eine vollumfängliche SEO-Strategie enthalten sollte:

Mit Sicherheit ist Ihnen der Begriff des „Keywords“ bereits über den Weg gelaufen: Schlüsselworte, die in einem SEO-Text auftauchen müssen, um eine Übereinstimmung mit der Suchanfrage und dem Angebot auf Ihrer Webseite herzustellen. In dem Zusammenhang taucht der Begriff Google-Ranking auf. Wir nennen diese Teilbereich SEO-Content-Optimierung oder Onpage SEO. Aber nicht alleine der Webseiteninhalt hat Einfluss auf das Ranking. Die Struktur und die technische Grundlage der Webseite bilden die technische SEO. Was sich nach den heiligen Hallen der Webseitenprogrammierung anhört ist ein ganz eigener Bereich der Webseitenentwicklung. Sprich, nur weil ein erfahrener Webentwickler Ihre Seite baut, sind nicht alle Bestandteile der technischen SEO mitgedacht. Der dritte Bereich erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung ist Offpage SEO. Hier wird es besonders spannend, denn Offpage-SEO-Optimierungsmaßnahmen beeinflussen das Webseiten-Ranking von außerhalb.

Von außen betrachtet klingt das nach sehr viel Aufwand eine Webseite – ein Aufwand der sich aber lohnt. Dazu kommt die sehr gute Messbarkeit von SEO-Maßnahmen, die über bloße Hypothesen hinausgeht und gibt klare Rückschlüsse für weitere Potenziale gibt.

Onpage SEO: Von der Keyword-Recherche bis zum SEO-Text

Gute Onpage SEO = viel Text? Ja! Google liebt Seiten wie Wikipedia. Vom Allgemeinen zum Speziellen strukturierte Content-Seiten, mit vielen internen Verlinkungen und klaren Überschriften und passenden Bilder. Das lässt die Rankings steigen. Müssen Sie nun auf Ihrer Webseite oder gar in einem Online-Shop derartige Textwüsten veröffentlichen? Nein. Denn Google versteht Kontext und weist zum Beispiel Keywords Suchintentionen zu: Möchten Suchende in der Regel

Teil einer jeden Onpage-SEO-Strategie sind die sich aus der Keyword-Recherche ergebenden Leitplanken für die SEO-Text-Erstellung. Was suchen Ihre Kunden? Für welche Keywords ranked die Konkurrenz? Was sind Nischen, die Sie besetzen können? Da ein Keyword nur für je eine Seite Ihrer Website ranken kann, ist eine strategisch sinnvolle Verteilung der Keyword-Fokussierung wichtig. Sprich, als SEO-Agentur überlegen wir uns gemeinsam mit Ihnen, wie feingranular wir Ihre Dienstleistung in Unterseiten aufsplitten können – oder müssen. So diktiert SEO in der Regel die Webseiten-Architektur oder URL-Struktur. Ein toller Benefit der Keyword-Recherche ist die gleichzeitig stattfindende Konkurrenzanalyse, von der Ihre Markenpositionierung oder Marketingstrategie profitieren wird.

Onpage-SEO-Check: Technische SEO-Optimierung für Suchmaschinen und Nutzerfreundlichkeit

Die Antwort auf die Frage „Was ist technische SEO“ ist der tiefe Blick in alle programmiertechnischen Aspekte des Webdesigns. Hier sehen wir SEOs uns regelmäßig scherzhaft mit dem Vorwurf

konfrontiert, wir würden die Webseite nur für die Suchmaschine bauen. Das ist teilweise richtig, denn der erste Besucher Ihrer Webseite ist der Suchmaschinen-Crawler. Mit dem Erfüllen aller Kriterien der technischen SEO-Optimierung stellen wir sicher, dass alle Webseiteninhalte zuverlässig vom Crawler erfasst werden können – sprich suchmaschinenkonform aufbereitet sind. Vereinfacht gesprochen, füllen wir für den Crawler einen Lückentext (html-Tags) mit Inhalten, halten uns akkurat an strukturelle Vorgaben und behalten bei allem, was auf der Seite eingebunden wird, die Page Speed im Blick. Seit der Einführung der Core Web Vitals und der “mobile first”-Strategie von Google lassen sich aus Optimierungsmaßnahmen der technischen SEO direkt Rückschlüsse auf die Nutzerfreundlichkeit der Webseite insgesamt ziehen.

Technische SEO wird bei uns für die optimale Website Performance immer mitgedacht. Da der Google-Algorithmus beständig weiterentwickelt wird, oder sich an bestimmten Nutzungstrends anpasst, sind Optimierungsmaßnahmen in diesem Bereich kein einmaliger Aufwand. Der Status Quo sollte durch regelmäßige SEO Audits gechallenged werden, weswegen wir quartalsweise Optimierungszirkel empfehlen. Ebenso ist ein SEO Audit bei Relaunch oder Migration wichtig, damit Sie keine Rankings verlieren. Sei-n Sie sich sicher, sobald Sie ihre Konkurrenz von Position 1 bei Google verdrängt haben, wird man auch dort die Nutzerfreundlichkeit verbessern und die technische SEO Optimierung angehen.

Linkbuilding mit Offpage SEO: Was sind Backlinks

Nun ist Ihre Webseite technisch und inhaltlich für die Suchmaschine optimiert. Aber sind ihre Inhalte auch relevant und vertrauenswürdig? Diese Bewertung findet in Suchmaschinen darüber statt, dass ausgewertet wird, wieviel und von was für Seiten Ihre Webseite verlinkt wird. Diese Links nennen sich Backlinks. Backlinks aufbauen zu wollen ist Offpage SEO oder Linkbuilding. Dabei gibt es keinen so klaren Leitfaden, wie zum Beispiel bei der technischen SEO-Optimierung. Die Seiten oder Maßnahmen mit dem größten „Trust“ müssen selbst identifiziert und akquiriert werden. Gehen wir ein paar klassische Beispiele für Linkbuilding durch:

Local SEO

Zum absoluten Standard für jedes Unternehmen gehört ein “Google My Business”-Profil, in dem Sie zu Ihrem Unternehmensnamen und Ihrer Dienstleistung in die Google-Suche und auf Google Maps platziert werden. Dazu gibt es zahllose branchenspezifische und lokale Ressourcen, in die man sich durch Local Citations indexieren lassen kann.

Backlinks über Fachmedien & Branchen-Blogs:

Jeder Fachbereich hat seine eigene Online-Community. In jedem Bereich haben sich Online-Experten entwickelt, die redaktionelle Inhalte ins Netz stellen. Vielfach sind es professionell betreute Fachmedien oder reichweitenstarke Blogger, die ein hohes Vertrauen genießen und viele Leser täglich anlocken. Sich in diesen Medien außerhalb von Advertising-Möglichkeiten zu platzieren, steigert ihr Trust-Ranking in der Suchmaschine insgesamt.

Linkbuilding über Partnerseiten & Kunden:

Positive Kundenrezession sind gleichermaßen eine riesige Chance für Ihr Business, wie negative Bewertungen zu vermeiden sind. Das heißt, vor allem Bewertungen, die Ihre Seite verlinken, sind nicht zu vernachlässigen. Mit Geschäftskunden lässt sich ein hübsches Linknetzwerk aufbauen. Sie verlinken sich gegenseitig und profitieren von positiven Synergieeffekten.

Das sind nur drei Beispiele, die den bunten Blumenstrauß an Suchmaschinenoptimeriungs-Maßnahmen ergänzen. Ein gutes (aus Google-Sicht natürlich aufgebautes) Linkprofil besteht aus einer Mischung aus verschiedenen Arten von Links.

Bestes Google-Ranking dank interdisziplinär denkender SEO-Agentur

Kommen wir auf die eingangs gestellte Frage zurück „Was sucht Ihr Kunde“: schickes Webdesign oder Lösung für die Suchanfrage? Die Antwort auf diese Frage stellt keinen Konflikt, sondern einen Konsens zwischen vielen Experten dar. Der SEO-Marketing-Experte stellt sicher, dass die Anforderungen des Google Algorithmus erfüllt werden, und setzt die Leitplanken für die SEO-Text-Erstellung. Der Webentwickler und UX-Designer kitzeln das Maximum an technischer Raffinesse heraus. Und die Designer verwandeln den Markenkern in eine Website-Experience, die intuitive Navigation und hohe Nutzerfreundlichkeit garantiert. Denn am Ende sind es die KPIs Sitzungsdauer und Seitenaufrufe pro Sitzung, die das Ranking des Keywords bestimmen, über welches die Seite erreicht worden ist.

Der Bedarf ist je Online-Projekt ein anderer. Alle drei Stufen vollumfänglich zu optimieren, ist für die meisten Webseitenbetreiber eher ungewöhnlich. Grundsätzlich gilt aber: Warum sollte man einen Online-Auftritt haben, wenn dieser nicht gefunden wird. Sollten Sie bei Ihrem Online Projekt SEO-Unterstützung brauchen, dann sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt

Let’s turn your rocks into stars

Als dynamische und innovationsgetriebene Digital Agentur beraten und betreuen wir ganzheitlich zu zukunftsweisenden Marketing- und Vertriebskonzepten, kreativen Webseiten Lösungen und moderner Design Sprache.